Winzer des Monats

November - Dezember 2017

Walter Glatzer

Gründungsjahr: Seit 5 Generationen trägt das Weingut den Namen „Glatzer“, früher handelte es sich um einen gemischten landwirtschaftlichen Betrieb mit Wein, heute wird ausschließlich Weinbau betrieben.
Rebflächen: 30 Hektar & 20 Hektar Vertragsanbau
Hektoliter pro Jahr: 2.000
Mitglied bei einer Vereinigung: Rubin Carnuntum

In vino veritas:

Wie war das Jahr 2017 beim Wein zu sehen: Sehr früher Austrieb, dann zweimal Frost, zum Glück nicht so schlimm wie 2016. Danach war es ein eher trockenes Jahr mit sehr schnell gelaufener Rebblühte. Der Sommer war trocken und sehr heiß mit wenig Pilzbefall. Nun zeigt sich der Herbst von seiner schönsten Seite. Wir erwarten einen tollen Jahrgang.

An Wein fasziniert mich ... dass es immer wieder Neues zu entdecken gibt in der großen Weinwelt. Kein Jahrgang ist dem anderen gleich und das macht es immer wieder sehr spannend, der „Geburtshelfer“ sein zu dürfen.

Meine wichtigsten Stationen im beruflichen Leben: Volksschule, Unterstufen Gymnasium, Weinbauschule in Gumpoldskirchen, Weinbau Meisterprüfung

Mein erfolgreichster Wein ... Zweigelt Dornenvogel

Ich wünschte dieser Wein wäre von mir ... Blaufränkisch Mariental 1986

Erfolg ist für mich ... wenn ein Jahrgang in guter Qualität und Menge im Keller ist und in der Familie alles gut läuft.

Für mich war die wichtigste Auszeichung ... diverse Erfolge mit unserem Zweigelt Dornenvogel und auch mit St. Laurent Altenberg

Letztes Jahr war … sehr anstrengend da wir auf biologische Wirtschaftsweise umgestiegen sind und der Witterungsverlauf sehr feucht war.

Ich wünsche mir … noch viele gute Jahrgänge zu produzieren, aber vor allem Gesundheit.

Morandell Winzer des Monats - Glatzer

Morandells Winzer